Tanzschule Dieter Keller

Aktualisiert: Nov 4

Dance from Home

Es gibt viele kluge Sprüche zu der Sinnhaftigkeit von Krisen. Ihnen allen ist gemein, dass selbst Krisen Chancen ermöglichen. Sebastian Keller hat sie genutzt. Und die Traditions-Tanzschule zum Online-Training umgebaut. Dance from Home. Der RBB hat auch schon darüber berichtet.


Vielleicht fällt es so einem wie ihm auch leichter, ist er doch durch und durch ein positiv gestimmter Mensch. Obwohl die letzten Monate auch ihn herausgefordert haben. „Am 15. März, einen Tag vor der offiziellen Anordnung durch den Kultursenator, haben wir unsere Tanzschule geschlossen. Schweren Herzens, das können Sie mir glauben. Sowas gab es in der ganzen Geschichte der Tanzschule Keller noch nie. Auch die große Gala zum 50. Bestehen im Estrel Berlin mussten wir absagen.“

Als hätte er es im Gefühl gehabt. Schon Anfang März hat er zu seinem Team gesagt, es solle sich doch bitte darauf einrichten, dass man bald online unterrichten werde. Und so kam es auch. „Deshalb konnten wir auch so schnell reagieren, weil wir schon darauf vorbereitet waren“, sagt der Visionär. Zack zack, wurde Tanzsaal Nr. 3 zum Filmset umgebaut. Über 200 Videos hat ein Profiteam bisher gedreht, das ganze Kursprogramm vom Kinder- bis zum Seniorentanz ist online abrufbar. Darüber hinaus gibt es montags bis freitags je 2,5 Stunden einen Live-Stream, moderiert von den Tanzlehrern. Eine enorme Leistung. Die RRB Abendschau war auch schon vor Ort und hat über „Dance from Home“ Made by Keller berichtet. Wir können sogar Schalten in die Wohnzimmer unserer Kunden machen und miteinander chatten“, sagt Mr. Dance from Home.

Digital Dance ist für alle Mitglieder der Tanzschule zugänglich, über Youtube konnten auch andere Tanzinteressierte in Quarantäne in Schwung kommen. „Für unsere Kunden ist die Online-Tanzschule kostenlos. Nicht-Mitglieder können ein Wochen-Abo buchen und frei unter allen Videos wählen.“ Sebastian Keller ist aber schon einige Schritte weiter. „Wir haben dem Gesundheitsamt bereits einen detaillierten Plan für die Öffnung trotz Corona vorgelegt. Die sind total begeistert.“ Paare tanzen in ihrem eigenen Quadrat, Singles üben die Schritte für sich alleine. Genug Masken gibt es auch. Die Tanzlehrer haben ihre Nähmaschinen mitgebracht und fleißig in der Schule geschneidert und genäht.


Das Beste: „Unsere Kunden haben uns die ganze Zeit unterstützt und ihre Beiträge weiterbezahlt“, sagt Sebastian Keller, sichtlich berührt. Für die gibt es jetzt das Keller-Helden-Paket mit kostenlosen Einladungen zu Tanzpartys, ermäßigten Privatstunden, Gutscheinen und einer Keller-Heldentasse. Bis es endlich wieder so richtig losgeht, nutzt Sebastian Keller die Zeit auch noch dazu, die Tanzschule zu renovieren. Neuer Anstrich, neue Beleuchtung. „Obwohl wir am Anfang alle unter Schock standen: Wir haben die Coronakrise genutzt, um uns komplett neu aufzustellen.“

ADTV Tanzschule Dieter Keller

Rheinstraße 44

12161 Berlin–Steglitz


Tel 030. 851 30 18


Mo-Fr 08:00-22:00

Sa, So. 12:00-22:00


info@tanzschule-berlin.de

www.tanzschule-berlin.de


UNSER TIPP: Das ZUKA am Ludwig-Kirch-Platz: Wer hart tanzt, darf sich auch mal genüsslich der süssen Verführung hingeben. Die besten Törtchen in Handarbeit…

  • Youtube

© 2020 by VSB