SINIS KLINIK BERLIN

Aktualisiert: Juni 17

SOMMER, SONNE, STRANDFIGUR


Jetzt schon an den Beach-Body denken. Die Privatklinik von Prof. Sinis unterstützt Patienten auf dem Weg zum sommerlichen Traum-Körper.


Der renommierte Plastische Chirurg Prof. Dr. Nektarios Sinis arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Mit Menschen, die sich nicht (mehr) wohl in ihrer Haut fühlen, kennt er sich aus. Moderne Operationsverfahren lassen den nächsten Strandbesuch für seine Patienten wieder zu einem Vergnügen werden.

Seit ihrer Gründung steht die Privatklinik von Prof. Dr. Sinis für Ästhetische Chirurgie der Spitzenklasse. Nationale und internationale Patienten schätzen die Leidenschaft und ausgewiesene Expertise des Chefarztes und seines Klinikpersonals. Auch und gerade wenn die Tage wieder länger werden und die Mode freizügiger, steigt ist die Nachfrage nach Operationen, mit denen der Traum von einer schönen Strandfigur in Erfüllung geht.

Die Erfahrung von Prof. Dr. Sinis im Bereich der minimal-invasiven Verfahren ist dabei ein echter Pluspunkt. Denn je kleiner die körperlichen Folgen eines Eingriffs und je natürlicher die Ergebnisse sind, desto schneller können die Patienten wieder in ihren Alltag zurückkehren und dabei auf Wunsch alle Hüllen fallen lassen – ohne dass die erfolgte Operation negativ auffällt.

Beispiel Brustvergrößerung. Wer sich mit zu kleinen Brüsten unwohl fühlt und deshalb möglichst selten sein Dekolleté zu Schau stellt, für den kann der Sommer mit einer oder mehr zusätzlichen Körbchengrößen zu einer neuen Erfahrung werden. Im Rahmen einer Hybrid-Brustvergrößerung kombiniert Prof. Dr. Sinis das minimal-invasive Einsetzen von Silikonimplantaten mit der Transplantation von Eigenfett. So wird ein absolut natürliches Ergebnis erreicht, bei dem die Patientinnen zusätzlich von der Liposuktion (Fettabsaugung) profitieren.

Auch im Bereich der Po-Vergrößerung sowie der Oberschenkelstraffung bieten sich zahlreiche Verfahren an, mit denen die eigene Silhouette optisch ansprechender gestaltet werden kann. So erlaubt etwa der sogenannte „spindelförmige Schnitt“ eine Straffung des Oberschenkels mit geringer Narbenbildung. Bei der Po-Vergrößerung bietet sich ggf. eine schonende Eigenfett-Transplantation an, die auf benachbarte Areale wie die Oberschenkel ausgeweitet werden kann. Für ein glattes und zugleich voluminöses Ergebnis.

Auch überschüssige Haut und Fettgewebe an den Oberarmen können die Freude an einem warmen Sommertag trüben. Beim minimal-invasiven Fadenlifting erfolgt ein Minilift mit kleinem Schnitt im Ohr. Die Straffung aktiviert zusätzlich das Bindegewebe und die gewünschten Resultate sind sofort nach dem Eingriff sichtbar.

Über weitere Möglichkeiten und Verfahren auf dem Weg zur sommerlichen Traumfigur informieren Prof. Dr. Sinis und sein Team in der Privatklinik in Berlin Dahlem. Denn plastische Chirurgie ist nicht nur Vertrauenssache, sondern in jedem Fall ein ganz individuelles Anliegen.



SINIS KLINIK BERLIN GMBH

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis

Privatklinik für Plastische &

Ästhetische Chirurgie

Rheinbabenallee 18

14199 Berlin

Telefon : 030 - 6782 8181

E-Mail: info@sinis-aesthetics.de

www.sinis-aesthetics.de


Mein Tipp:

Die Trattoria Mondo Pazzo in der Schlüterstraße. Nach den Fedelini mit Trüffeln der exzellent frische Loup de Mer vom Grill. Eine wirkliche Empfehlung!


ERSTKLASSIG_MAGAZIN_EK07__Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB