Schleicher Augenoptik

Aktualisiert: Nov 10

Vor 50 Jahren fing alles an ... 1971




Es sprach sich schnell herum, dass er neben dem präzisen Schliff der Gläser –

dafür stand er bis spät in die Nacht an der Maschine – den Kunden auch noch

eine Stilberatung mit auf dem Weg gab. Für Lothar Rduch war das kein Service,

er konnte einfach nicht anders: „Ich sehe immer zuerst den Menschen, die

Brille muss zum Charakter passen“, sagt er bis heute. Die internationale Kundschaft

bildete lange Schlangen vor dem Geschäft und im Winter schaufelten

ihnen die ersten Mitarbeiter den Weg frei.


Der Optikermeister wagte den nächsten Schritt und nur vier Jahre später

folgte die erste Filiale. Erst kamen Hunderte, später mehr als 3.000 Brillenmodelle

– darunter natürlich viele aus England. Er ließ sich und sein Team regelmäßig schulen,

führte als einer von wenigen Optikermeistern spezielle Hightech-Geräte ein, die Gläser mittlerweile auf Hundertstel Dioptrien anpassen können. Was Lothar Rduch selbst lebt

und liebt, bringt er mit in seine Geschäfte – und mittlerweile ist er mit vier Standorten

zu einer festen Institution Berlins geworden.


KLARER BLICK AUF DIE DINGE.


In Lichterfelde. Dahlem. Wilmersdorf und Schlachtensee.


Mehr als 3.000 Brillenmodelle stehen Ihnen zur Auswahl. Überzeugen Sie sich in

allen Filialen auch von der hochpräzisen 3D-Augenvermessung mit dem DNEye®

Scanner von Rodenstock – für Sie kostenfrei, für uns ein Qualitätsversprechen

Lassen Sie sich von unseren Jubiläumsaktionen überraschen..