PAPETERIE KÜNNEMANN

Aktualisiert: Juni 17

MONTLANC - Ein Meisterstück fürs Leben

Perfektion verleiht der Inspiration Flügel

Es gibt nicht viele Dinge, die ebenso exklusiv wie zauberhaft, ebenso formvollendet wie langlebig sind. Ein Montblanc Füllfeder-halter ist so ein Tausendsassa. Wer ihn in den Händen halten darf, stösst das Tor zur Phantasie, Erinnerung, Dankbarkeit und Inspiration auf. Mancher setzt damit ein Zeichen, das die ganze Welt berührt. John F. Kennedy signierte 1963 in Bonn das goldene Buch mit einem Montblanc, den Konrad Adenauer ihm überreicht hatte.

Seit 1908 steht das von zwei deutschen Ingenieuren in Hamburg begründete Stammhaus Montblanc für vollendete Schreibkunst. Damals wollten die Erfinder einen Füllfederhalter entwerfen, der die Tinte bereits enthielt und überall hin mitgenommen werden konnte. Bedingung: Höchste Qualität.



Dieses Konzept ist auch heute noch in den über 400 Geschäften des Hauses weltweit präsent.

Längst sind Klassiker wie das „Meisterstück“ wohl die renommiertesten Schreibgeräte, die es gibt. „Ich habe in all den Jahren nie eine bessere Feder gefunden,“ bringt es Axel-Hagen Müller auf den Punkt. Seit langem ist die feine Kunst des Schreibens und Zeichnens seine Welt. Die Papeterie existiert seit über 100 Jahren im Herzen Charlottenburgs.


Ganz aktuell kann Müller die Edition „ Petit Prince“ präsentieren, eine limitierte Auflage, als Tribut an die Vorstellungskraft. Ein unverbrüchliches Bekenntnis zu bedeutungsvoller Beziehun

g, zur Fürsorge für die kommenden Generationen. Inspiriert von Antoine de Saint-Exupery trägt die goldene Schreibfeder Rosen und kleine Sterne erinnern an den Buchklassiker. In sattem burgunderrot ein echtes Liebhaberstück und ein persönliches Geschenk für alle, die zum Beispiel nach dem Abi diesen Sommer ins Leben starten und mit dem kleinen Prinzen grossgeworden sind.


Wer einen Baby-Boomer zum Freund hat, der wird in den nächsten Wochen über Geschenke zum runden Geburtstag nachdenken. Gerade, wenn gemeinsames Schenken für grössere Anlässe ein Thema ist, dann lohnt sich ein Besuch in der Papeterie. Zum Füllfederhalter passend bietet Montblanc Federmappen, Handyhüllen, Portemonnaies, Manschettenknöpfe, Lederaccessoires und sogar Kopfhörer an, die bereits Kultstatus haben. Selbstverständlich liegt auch bei diesen Produkten das Augenmerk auf höchster Qualität und Langlebigkeit.

Dank, Liebe, Freundschaft und Zuneigung sind gerade jetzt wieder en Vogue. Der Nachbar, ein guter Geist oder der Partner hat eine harte Zeit hinter sich und Auszeit und Fernreisen müssen noch warten? Eine liebevolle Danksagung kann eine schöne Erinnerung werden.

Ein langgehegter Herzenswunsch lässt sich auch erfüllen, es braucht nur die Anregung eines erfahrenen Profis auf dem Gebiet der schönen Dinge. „Der beleuchtete Globus ist viel mehr als ein Geschenk“, rät Müller. Sorgfältig wählt er die passenden Stücke aus seinen Vitrinen für jeden einzelnen Kunden aus, sei er Kenner, Liebhaber oder Einsteiger. Auf diese Weise spürt der Beschenkte den wunderbaren Dreiklang von Ernsthaftigkeit, Zuneigung und Qualität. Das war es, was August Eberstein um 1900 mit Montblanc erschaffen wollte.

„Freundschaft verzaubert. Sie macht gute Zeiten noch besser und lässt uns schlechte Zeiten vergessen.“ (chin. Weisheit)

„Schenken ist ein Brückenschlag über den Abgrund der Einsamkeit“A. d. Saint-Exupery.


Papeterie

Heinrich Künnemann Nachf. GmbH Uhlandstr. 28 10719 Berlin Mo - Fr 9:30 - 20:00

Sa 9:30 - 18:00

Tel 030. 881 63 63 info@papeterie-berlin.de

www.papeterie-berlin.de

Folgen Sie uns auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM


MEIN TIPP:

Das Cassambalis in der Grolmanstraße serviert einen gegrillten Octopus mariniert in Balsamico - danach das Orangenparfait mit Minze. Grandios!




ERSTKLASSIG_MAGAZIN_EK07__Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB