Happy Hour Collections

Die Rum-Aficionada von Wannsee


MIT 18 JAHREN ARBEITETE DIE TEXANERIN DAWN DOMASCHK IN EINEM IN-RESTAURANT IN AUSTIN. UND WAR SOFORT FASZINIERT VON DEM UNIVERSUM COCKTAIL UND BAR. DANN STUDIERTE SIE LEKTROTECHNIK

UND BWL, GING IN DIE FORSCHUNG. IHR SCHWERPUNKTTHEMA: AUTONOME AUTOTECHNOLOGIE. TROTZDEM LÄSST SIE DAS FASZINOSUM „BAR“ NICHT LOS. IST TECHNOLOGIE NICHT SCHLIEẞLICH DIE WISSENSCHAFT VON DER UMWANDLUNG VON ROH- UND WERKSTOFFEN IN FERTIGE PRODUKTE?


» Ihre Vorfahren kommen alle aus Deutschland. Die Barszene in Berlin hat sie schon immer

beeindruckt. 2009 kommt Dawn Domaschk also nach Berlin, macht an der TU ihren

Master in „Regenerative Energiesysteme“. Nachdem sie auch hier jahrelang in Forschung

und Beratung gearbeitet hat, muss sie sich um die Regeneration ihrer eigenen

Lebensenergie kümmern. Und macht ihre Leidenschaft zum Beruf. Am 22.11.2019 – „eine

Schnapszahl“, sagt sie und lacht, – eröffnet sie ihre Happy Hour Collections in Wannsee.

Hier gibt es alles für die Homebar. Von ausgesuchten Spirituosen über Tumbler und Nosing Glasses bis zu Lounge-Möbeln.


» Die Amerikanerin ist bekennende Rum-Aficionada. „Von Houston gingen Direktflüge

in die Karibik. Ich habe sehr viele Destillen besucht. Ich liebe Panama.“ Von dort kommen

auch einige ihrer Zuckerrohr-Schätze. Über 100 verschiedene Sorten bietet sie