Happy Hour Collections

Die Rum-Aficionada von Wannsee


MIT 18 JAHREN ARBEITETE DIE TEXANERIN DAWN DOMASCHK IN EINEM IN-RESTAURANT IN AUSTIN. UND WAR SOFORT FASZINIERT VON DEM UNIVERSUM COCKTAIL UND BAR. DANN STUDIERTE SIE LEKTROTECHNIK

UND BWL, GING IN DIE FORSCHUNG. IHR SCHWERPUNKTTHEMA: AUTONOME AUTOTECHNOLOGIE. TROTZDEM LÄSST SIE DAS FASZINOSUM „BAR“ NICHT LOS. IST TECHNOLOGIE NICHT SCHLIEẞLICH DIE WISSENSCHAFT VON DER UMWANDLUNG VON ROH- UND WERKSTOFFEN IN FERTIGE PRODUKTE?


» Ihre Vorfahren kommen alle aus Deutschland. Die Barszene in Berlin hat sie schon immer

beeindruckt. 2009 kommt Dawn Domaschk also nach Berlin, macht an der TU ihren

Master in „Regenerative Energiesysteme“. Nachdem sie auch hier jahrelang in Forschung

und Beratung gearbeitet hat, muss sie sich um die Regeneration ihrer eigenen

Lebensenergie kümmern. Und macht ihre Leidenschaft zum Beruf. Am 22.11.2019 – „eine

Schnapszahl“, sagt sie und lacht, – eröffnet sie ihre Happy Hour Collections in Wannsee.

Hier gibt es alles für die Homebar. Von ausgesuchten Spirituosen über Tumbler und Nosing Glasses bis zu Lounge-Möbeln.


» Die Amerikanerin ist bekennende Rum-Aficionada. „Von Houston gingen Direktflüge

in die Karibik. Ich habe sehr viele Destillen besucht. Ich liebe Panama.“ Von dort kommen

auch einige ihrer Zuckerrohr-Schätze. Über 100 verschiedene Sorten bietet sie

in ihrem Concept Store an. „Rum ist derzeit absolut im Trend.“ In Deutschland bevorzugt

man die leicht süßlichen. Dawns Favoriten sind natürliche Rums. Ihr Geheimtipp:

der nach dem Solera-Verfahren veredelte Rum von Licorera Cihuatán und eine hochdekorierte, exquisite Serie von Plantation Rum.


» Doch keine Sorge: Gin- und Whisky-Liebhabern bietet sie ein ebenso umfangreiches

Sortiment. Auch Champagner wird an der Königstraße stark nachgefragt. Ihre Kunden

schätzen ihre fachliche Beratung und Leidenschaft. Bei ihren gut zweieinhalbstündigen

Tastings bereichert sie ihre Gäste mit Wissen und Genuss. Die Workshops sind immer schnell ausgebucht. Deshalb bietet sie diese auf Wunsch auch privat an. Selbst während der

Pandemie hat sie ihre Online-Verkostungen durchgeführt. Dazu hat sie den Teilnehmern

einfach ein Geschmackspaket zugeschickt.


» Im neuen Jahr startet sie mit Dry January, einer alkoholfreien Verkostung. Wie bitte?

Kein Alkohol in einem Spirituosen-Fachhandel? „Eine Entwicklung aus meiner Heimat.

Dort hat sich die ,sober curious‘-Bewegung entwickelt, ein nüchternes Leben ohne

Rausch, aber mit viel Genuss. Das ist absolut im Kommen. Ich habe auch viele schwangere

Kundinnen, die somit nicht verzichten müssen.“ Neulich hat Dawn Domaschk auch das Cocktail-Catering für eine Hochzeit durchgeführt. Mit null Komma null Alkohol.

„Diese nach Gin wohlschmeckende Alternative ,ohne‘ ist auch wirklich wunderbar“,

lacht sie. Na dann, sehr zum Wohle.


HAPPY HOUR COLLECTIONS©

Domaschk & Fischer GbR

Königstraße 61

14109 Berlin

Mo – Fr 11:00 – 19:00

Sa 10:00 – 18:00

Tel 030 . 8878 6788

happy@hahoc.de

www.happyhourcollections.de


MEIN TIPP

Wer sich seine Bar oder Lounge nach Maß anfertigen lassen will, der wird bei Lakeside Interiors in der Neuen Kantstraße vorzüglich beraten.