ELLA FOGG The Travel Company

Aktualisiert: Juni 11

Vom Butler in the Bush in Afrika bis zur mongolischen Jurten-Lodge


Der Premium-Reiseveranstalter in der Uhlandstraße organisiert Abenteuer der Extraklasse und findet stets das Besondere. Kein Wunder: Ella ist anspruchsvoll, abenteuerlustig und außergewöhnlich.


Würde Goethe heute leben, würde er seine Behauptung „Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen“ bestimmt noch ausdehnen, so à la: Die Reise beginnt schon vor der Buchung. Bei Ella Fogg in der Uhlandstraße ist das nämlich so. The Ella Fogg Travel Company ist ein unabhängiger Reiseveranstalter für individuelle Premium-Reisen. Hier gibt es nichts von der Stange. Bei Ella Fogg ist jede Reise ein Unikat. Eine Symphonie der Reisekunst.



Die beiden Geschäftsführerinnen Dr. Annette Brandes und Jttka Zimmermann haben Ella Fogg 2017 gegründet. Sie selbst waren über 25 Jahre in Top-Positionen in europaweit agierenden Unternehmen der Touristikbranche tätig. Dann sind sie ihrem inneren Ruf gefolgt: „Wir wollten mit keinem abstrakten Digitalkonstrukt mehr arbeiten, wie wollten selber etwas kleines Feines schaffen.“


Dr. Annette Brandes und Jttka Zimmermann sind beseelt von der Idee, das Besondere zu finden. Abseits der ausgetretenen Pfade gäbe es sie noch, die besonderen Erlebnisse und Abenteuer bei stets hohen Standards. Ella Fogg arbeitet dabei mit Partnern zusammen, deren Lebensaufgabe es ist, etwas Außergewöhnliches für Reisende zu schaffen.


Nehmen wir doch mal den Süden Afrikas. „Hier kümmert sich „The Butler in the Bush“ um unsere Gäste,“ sagte Jttka Zimmermann. Trevor, ein ehemaliger Geschäftsmann, hat den Bilanzen den Rücken gekehrt und führt jetzt seine Gäste auf Privatsafari durch den Busch. Aber nicht nur die Big Five, auch Besuche in die Townships oder NGOs organsiert Trevor für den Reisenden, der hinter die Kulissen blicken möchte. Oder doch lieber die Mongolei? Eine Freundin des Hauses betreibt dort eine Jurten-Lodge und führt ihre Gäste durch ihre Heimat. Authentischer geht es kaum.


Der Premium-Veranstalter plant und bucht komplexe Rundreisen mit Langstrecken- und Inlandsflügen, Hotels und Mietwagen, Chauffeurdiensten und deutschsprachiger Reiseleitung. Und genauso gerne den Kurztrip für Zwischendurch, die Städtereise oder die 1-Woche-Tour ans azurblaue Meer. Auch Kreuzfahrten und Segelkreuzfahrten sind nach wie vor gefragt, trotz schlechter Umweltbilanz. „Deshalb freuen wir uns auch, dass Hapag Lloyd Cruises ab 2020 seine Flotte komplett auf schadstoffarmen Treibstoff umstellt“, sagt Dr. Annette Brandes. Gerne gestaltet Ella Fogg auch das Reiseprogramm vor und nach der Schiffstour am jeweiligen Abfahrts- und Ankunftshafen. „Unsere Mitarbeiter sind vor, während und nach der Reise für Sie da. Der Kunde kann seine Gedanken bereits im Vorfeld der Reise in Urlaub schicken.“ Es ist für alles gesorgt. Wie sagte es schon Goethe so treffend: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“

Übrigens: Ella Fogg gibt es nicht wirklich. Oder vielleicht doch? Sie könnte auf jeden Fall die jüngere Schwester des Abenteurers Phileas Fogg, ja, genau der aus „In 80 Tagen um die Welt“ sein. Auch Ella würde sicherlich von Herzen gerne reisen, diese einzigartige, abenteuerlustige, anspruchsvolle, unabhängige, lebensfrohe, spontane, begeisterungsfähige Frau. Die sich im Abendkleid genauso wohl fühlt wie in Wanderschuhen. Ach, Ella, komm doch mit uns auf die Reise....


ELLA FOGG GMBH

The Travel Company

Uhlandstr. 175 10719 Berlin

Mo – Fr 10:00 – 18:00 und nach Vereinbarung.

Tel 030. 8859 5660 info@ellafogg.com www.ellafogg.com

ERSTKLASSIG_MAGAZIN_EK07__Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB