Bünger - Der Fleischsommelier

Aktualisiert: Nov 10

ZUR SOMMER-GRILLSAISON IST BÜNGER ALLERERSTE ADRESSE


WO DIE STERNEKÖCHE EINKAUFEN. FÜR FEINSCHMECKER. UND GRILL-LIEBHABER.

ALS MEHRFACH AUSGEZEICHNETE NEULAND-FLEISCHEREI IST BÜNGER LÄNGST LEGENDE BEI ALLEN FLEISCHLIEBHABERN.


» Bünger ist in aller Munde: Der Fleischsommelier in der Westfälischen Straße ist allererste Wahl. Und die charmante Frau von Herrn Bünger, Mirella Bünger, verwöhnt die Kunden mit tollen Mittagskreationen in der Niebuhrstraße, wussten Sie das schon? „Für unsere Bratwürste sind wir wirklich berühmt“, lächelt der sympathische Fleischermeister

Jens-Uwe Bünger. „Das Grunewalder und Dahlemer Publikum ist Stammkundschaft der Fleischerei Bünger. Aber auch aus ganz Berlin kommen die Kunden, nicht nur für unsere legendären und berühmten Bratwurst-Kreationen: Nur bei uns gibt es die, Entenbratwurst Tokyo Style’ oder die mit leichter Schärfe ausgestattete Thai-Chili-Lemon-Bratwurst mit feinen Zitronengras-Aromen, ganz vorne natürlich auch der Klassiker: die Fränkische mit

etwas Majoran.

» Ein neues, echtes Highlight ist das edle Havel-Wagyu, von dem wir immer ein halbes Rind da haben. Hier empfehlen wir Ihnen nicht nur Premium-Cuts, sondern beraten Sie auch zu allen anderen edlen Stücken. From Nose-to-Tail wird bei uns gelebt, und wir verraten Ihnen tolle Rezeptideen für auch mal andere Spezialitäten des edlen Fleisches. Das Havel-Wagyu bekommt man exklusiv nur bei uns in Berlin. Es stammt übrigens von der Genetik wirklich aus Japan und ist nicht irgendeine Züchtung. Seien Sie gespannt. Viele unserer Produkte sind übrigens mehrfach ausgezeichnet, und darauf sind wir stolz," sagt der Fleischermeister. Für diese Grillsaison hat Bünger einen besonderen Tip: das trockengereifte Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein, das fast schon ausgestorben war. Wie feinstes Sashimi lässt es sich, kurz gegrillt, hauchdünn schneiden, ein eschmackserlebnis besonderer Art.


» Das ist natürlich alles in erster Linie Handarbeit und noch echtes Fleischerhandwerk. Morgens um sechs beginnt das fleißige Team von Bünger mit der eigenen Herstellung der feinen Wurstwaren. „Wir machen alles selbst, als echter Handwerksbetrieb. Und diese Frische schmeckt man“, sagt Jens-Uwe Bünger, der mittlerweile sogar den hohen Titel

des diplomierten Fleischsommeliers tragen darf. Eine extra Ausbildung, vergleichbar mit der eines Weinsommeliers. Davon gibt es nur wenige in Deutschland.


» Bei Bünger kaufen auch die Spitzenköche aus ganz Berlin ihre feinsten Stücke. Nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern auch im Geschäft. Die Herren bekochen sich selbst ja auch mit erster Qualität. Wer einmal in dem wunderschönen Laden war und exzellent bedient wurde, schwärmt von dem Service und dem gelungenen Innendesign: Alles ganz edel in Schwarz gehalten, die Ware auf schönen Schiefertafeln präsentiert. Und erst der beleuchtete Reifeschrank, in dem die Dry-Aged-Stücke hängen ... Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen und der Grill-Fan muss den Reflex unterdrücken, gleich für zehn Abende einzukaufen.

Eben Bünger.

Der Fleischsommelier.





Fleischereifachgeschäft BÜNGER

Jens-Uwe Bünger

Westfälische Straße 53

10711 Berlin

Mo-Fr. 08:30-18:30 Uhr

Sa. 08:00 - 13:30 Uhr

Tel. 030. 891 64 32

www.fleischerei-buenger.de

info@fleischerei-buenger.de

https://de-de.facebook.com/FleischereiBuenger/


MEIN TIPP

„Frau Bünger macht Mittag“ in der Niebuhr-/ Ecke Bleibtreustraße. Charmant verwöhnen Mirella Bünger und Claudia Schulz mit kreativen Mittagsmenüs und bieten einen tollen Platz zum Verweilen im Kiez.