Beauty-Facharztpraxis Guido Koschel

Aktualisiert: 11. Nov 2021

EINFACH FRISCHER AUSSEHEN

EIN ARZT AUS LEIDENSCHAFT


NICHT VERÄNDERN, SONDERN VERSCHÖNERN. EINFACH DAS BESONDERE SEHEN. WER MÖCHTE NICHT SO AUSSEHEN, ALS OB ER SICH GERADE EIN ENTSPANNTES WELLNESS-WOCHENENDE GEGÖNNT ODER AUSGIEBIGE SPAZIERGÄNGE AM OSTSEESTRAND UNTERNOMMEN HAT?

» Seit 2017 hat der ästhetische Chirurg und Facharzt für Allgemeinmedizin Guido Koschel seine Privatpraxis für ästhetische Medizin in Charlottenburg. Ein großer Teil seiner Patienten sind Frauen in den besten Jahren, mitten im Leben stehend, anspruchsvoll, Qualität schätzend. Die genau wissen, was sie wollen. Keine übertrieben prallen Lippen, kein komplett mimikfreies Gesicht. Sie wollen sie selbst bleiben, aber eben frischer aussehen – und sich dadurch auch besser fühlen.


» „Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, das ästhetische Erscheinungsbild zu verbessern, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und mit schonenden Behandlungen zu mehr Lebensfreude zu verhelfen“, sagt der erfahrene Mediziner. Dazu prüft er jeden sogenannten „Beauty Trend“ gewissenhaft unter medizinischen Aspekten auf seinen Sinn und seine Wertigkeit. Werte sind ihm wichtig. „Mein höchstes Anliegen ist es, dass sich die Patienten wohlfühlen. Ich würde niemals jemanden zu etwas überreden.“ Das braucht er auch nicht. Denn seine Patienten kommen überwiegend auf Empfehlung. Neulich hat eine Patientin zu ihm gesagt, dass sie heute sogar besser aussieht als auf den Fotos vor acht Jahren. Dann weiß er, dass er wieder mal alles richtig gemacht hat. „Ich bin Arzt aus Leidenschaft. Ich liebe das, was ich tue“, sagt der gebürtige Berliner.

» Kein Wunder, denn er kommt aus einer Medizinerfamilie. „Mein Großvater Georg war praktischer Arzt, mein Vater ist Internist, meine Tante ist Professorin für Psychatrie an der Stanford-Universität.“ Das Praxisschild seines Opas steht heute in seinem Behandlungszimmer. „Ich hätte ihn gerne kennengelernt“, sagt er ein wenig wehmütig. Familie, Tradition und Verbundenheit sind für ihn das Fundament seiner Haltung. Das spüren auch seine Patienten. Sie vertrauen ihm. „Als Allgemeinmediziner blicke ich zudem bei allem, was ich tue, auch über den Tellerrand hinaus.“ Guido Koschel studierte nach dem Abitur an der Charité Humanmedizin. Als Assistenzarzt der Inneren Medizin arbeitete er in verschiedenen Krankenhäusern und Arztpraxen, in der hausärztlichen Versorgung und Chirurgie. Nach seiner Facharztprüfung war er unter anderem als Oberarzt in einer Privatklinik, danach als Facharzt in einem großen Ästhetikzentrum am Kurfürstendamm tätig.

» In seiner eigenen Praxis ist das Behandlungsspektrum umfangreich: Faltenbehandlung zum Beispiel mit Hyaluronsäuren und Botulinumtoxin, Lippenaufbau, Eigenblut- und diverse Infusionstherapien, Anti-Cellulite- Behandlung, Gewichtsreduktion und vieles mehr. Es kommen auch immer mehr Männer zu ihm. Sie wollen männlicher aussehen, nicht nur im Gesicht. In der Praxis bietet er auch Penisverdickungen an.