Alter Krug Dahlem

Aktualisiert: Nov 26

DIE SEHNSUCHT NACH TRADITION

Im Alten Krug in Dahlem lassen sich die traditionellen Genüsse zelebrieren



WAS SEHNEN WIR UNS DOCH ALLE NACH FREUDVOLLEN, GENUSSVOLLEN

STUNDEN DES ZUSAMMENSEINS UND GENIESSENS. NACH DEM, WIE ES IMMER WAR.


„DIESES GEFÜHL WOLLEN WIR UNBEDINGT AUFRECHTERHALTEN,

WIEDER PFLEGEN UND UNSEREN GÄSTEN SCHENKEN“, IST DAS CREDO

IN DER HISTORISCHEN GASTSTÄTTE „ALTER KRUG“ IN DAHLEM.



» Ab dem 11. November gibt es auch in diesem Jahr wieder die Martinsgans. Dazu gibt es

die traditionelle Gänsesauce, Apfelrotkohl, Grünkohl und geschmelzte Kartoffelklöße.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, diese Sehnsucht nach Tradition und deutscher Küche

zu erfüllen“, schmunzelt die Restaurantleiterin Verena Ferrer Cutino. Seit 2013 organisiert

und managt sie die Veranstaltungen und den Restaurantbetrieb des historischen Juwels

an der Königin-Luise-Straße.



» Wer will, kann aber auch knusprigen Gänsebraten von der Brust oder Keule außer

Haus bestellen. Das ist gerade in der Adventszeit der Renner, wenn die Leute das Essen

gerne in ihren eigenen vier Wänden genießen möchten.


» „Auch direkt zu Heiligabend bieten wir daher wieder eine etwa fünf Kilo schwere knusprig gebratene Prachtgans inkl. aller Beilagen für vier bis fünf Personen, mit einer Entenconsommé vorab,“ sagt die charmante Gastgeberin. Aber bitte daran denken: UNBEDINGT telefonisch vorbestellen unter: 030.832 70 00 oder online: alterkrugdahlem@tonline.de


» Neben unserer Gans gibt es in der Winterzeit aber selbstverständlich auch die Klassiker der Speisekarte wie Kalbsleber Berliner Art, Wiener Schnitzel, Rindsroulade oder auch Königsberger Klopse, u. v. m. Klassisch, deftig – wie bei Muttern.


ALTER KRUG DAHLEM GMBH

Königin-Luise-Straße 52

14195 Berlin

Mo – So 10:00 – 22:30

Reservierungen und

Anfragen telefonisch

oder online über

Quandoo

Tel 030 . 832 70 00

alterkrugdahlem@t-online.de

www.alter-krug-berlin.de


UNSER TIPP

Die 6.te Etage des KaDeWe. Ein wunderbarer Klassiker, schick modernisiert, dort einkaufen und Kleinigkeiten schlemmen.