Treppens: Gartenkompetenz

Sämereien - Blumenzwiebeln - Gartenbedarf


Gut gelaunt und gut sortiert bedient das Traditionsfachgeschäft die Berliner in der 4. Generation. Wer hier nach Samen, Dünger und Rasensaat fragt, bekommt die besten Tipps noch umsonst dazu!


Es wächst und gedeiht, wenn man weiß wie. Da macht Sebastian Mähler niemand so schnell etwas vor. Schon sein Ururgroßvater wusste, was man in der märkischen Erde pflanzen kann. In einer Zeit, als viele der heutigen Bezirke noch ihre eigenen Gärtnereien betrieben, als Kliniken weitläufige Parks anlegten oder die Alliierten Grünanlagen wünschten, war die Firma Treppens in Kreuzberg der Fachhandel für Berufsgärtner. Nach der Wende wurde vieles anders, auch für Treppens. Man zog nach Zehlendorf und zählt nun das Bundespräsidialamt, die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sowie den Olympiapark zu den Kunden – und den ganz normalen Hobbygärtner, der von der jahrzehntelangen Erfahrung profitieren möchte.


„Wo sich heute unser Ladengeschäft in der Berliner Straße 84 – 88 befindet, war früher der Standort der Baumschule an der Wannseebahn“, erzählt der Inhaber. Am geschichtsträchtigen Ort können die Kunden nun aber bequem mit dem Auto vorfahren, parken und erhalten sogar noch Unterstützung beim Einladen. Die langjährigen Mitarbeiter kennen ihre Stammkunden und freuen sich, wenn sie konstruktiv zu „blühenden Landschaften“ beitragen können. Der Pflanzenschutz ist dabei ein eigenes Thema, das in ausgebildete Hände gehört.


„Jeder kann seinen Beitrag zur Bienenrettung leisten“, so die Überzeugung bei Treppens. Sie haben Bio-Saaten im Sortiment, die bienenfreundliche Blumen und Kräuter erzeugen. Gerade für Kinder gibt es spezielle Bienen-Saatboxen, die zur Artenvielfalt beitragen. Mit Lavendel, Oregano, Borretsch und Kapuzinerkresse werden Insekten bis in den Herbst versorgt. Wer mag, baut sich ein eigenes Bienenhotel oder Fledermausquartier aus dem Fertigset.


Alte Sorten und historische Raritäten sind als Gemüsesaat besonders beliebt. Da gilt es, die Reisetomate aus Guatemala wiederzuentdecken, eine kuriose Sorte mit Früchten wie ein Bündel kleiner Tomaten, die Sweet Chocolate Paprika oder den dekorativen Strubelpeter Salat aus dem 19. Jahrhundert. Natürlich passt der biologisch abbaubare Anzuchttopf dazu. Das Geschäft hat auch britisches Qualitätssaatgut von Thompson & Morgan, bestehend seit 1855, im Programm. Damit, und mit liebenswerten Kleinigkeiten für Gartenliebhaber, kann man seinen Mitmenschen eine Freude machen: ein Regenwassermesser, lederne Gartenhandschuhe von Rostaing aus Frankreich, eine Fachzeitschrift oder Ganzjahresstreufutter für Wildvögel sind nur einige der Ideen.


Vor der Pflanz- und Saatzeit boomt der Onlineshop unter www.treppens.de und das Team ist mit der prompten Bearbeitung der Bestellungen beschäftigt. Aber trotzdem werden die Berliner selbstverständlich durchgehend gut beraten. Es ist noch nicht zu spät, um Herbstblumenzwiebeln zu bestellen – ab August werden sie ausgeliefert. Auch wenn man Werkzeug, einen neuen Rasenmäher oder das passende T-Stück für die Berieselungsanlage braucht, sollte man vorbeischauen. Fazit: Nicht jeder hat den grünen Daumen, aber Treppens hat ein Herz für Pflanzen und hilft jedem, der seine persönliche Ökobilanz verbessern möchte, mit Rat und Tat weiter.


Albert Treppens & Co Samen GmbH

Geschäftsführer: Sebastian Mähler Berliner Straße 84 - 88 14169 Berlin

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Sa: 09:00 - 13:30

Tel.: 030 / 811 33 36 Fax: 030 / 811 43 04

kontakt@treppens.de www.treppens.de



UNSER TIPP:

Unser Nachbar, Mitte Meer: Hier kaufen wir gerne leckere Weine und frisches Seafood für einen schönen Grillabend.



EK 06 - Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB