HOME, GARDEN & LIVING

Wanger & Pasternack

Alte Handwerkskunst für den heimeligen Kokon

Vom Teppichboden über die Wandbespannung bis zum restaurierten Polstermöbel: Der traditionelle Meisterbetrieb „Wanger & Pasternack“ lässt Wohnwünsche Wirklichkeit werden. 

Jetzt ist wieder die Zeit, in der wir uns gerne in unsere eigenen vier Wände zurückziehen und unser Zuhause genießen. Cocooning heißt das Bestreben, es sich so richtig gemütlich zu machen, sich seinen privaten Kokon zu schaffen. Der Meister des Kokons ist Michael Wanger, Inhaber des Meisterbetriebs „Wanger & Pasternack“ in der Berliner Straße. Seit drei Jahren gibt es den exklusiven Fachhandel nun schon in Zehlendorf.

Michael Wanger, Raumausstattermeister und staatlich geprüfter Restaurator im Raumausstatter-Handwerk, hatte zuvor am Kurfürstendamm und in Hamburg seine Geschäfte. Jetzt hat er sich ganz auf den Südwesten Berlins konzentriert. „Wir sind ein klassischer traditionsbewusster Handwerksbetrieb, der so gut wie alle Wünsche unserer Kunden erfüllt,“ sagt der Meister. Die Palette der Wunscherfüllung ist immens: von der Raumausstattung mit Tapeten, Wandbespannung, Fensterdekorationen, Teppichboden bis zur maßgeschneiderten Anfertigung von Polstermöbeln, Restaurierung von Polster- und Stilmöbeln, Flechtarbeiten und kleine Tischlerarbeiten.  Kurzum: Alles, was ein stilvoll eingerichtetes Heim braucht. „Auf Wunsch beraten wir unsere Kunden und machen Vorschläge für Material und Farbwahl. Dann trifft der Kunde meistens im Geschäft eine Vorauswahl. Bei einem Vorort-Termin, zu dem wir die auserwählten Farb- und Stoffmuster mitbringen, fällt dann die Entscheidung für den neuen Wohn-Look.“

Einzige Herausforderung für den Kunden: Er muss sich entscheiden. Über 3000 Möbelstoffmuster und über 800 unterschiedliche Gardinenvarianten stehen zur Wahl. Die Kunden von Michael Wanger, zu denen auch Berliner Luxushotels wie The Mandala und The Mandala Suites gehören, bevorzugen eindeutig die schlichte Eleganz. Des Meisters  Herz schlägt dabei höher, wenn er alte Einrichtungsgegenstände mit modernen Materialen kombinieren darf. „Ich liebe es, antike Sitzmöbel nach traditionell alter Machart aufzupolstern.“ Und er erzählt vom Federn schnüren, von der Facon aus Palmfasern, der Pikierung mit Rosshaar. Und wenn er dann noch von der Verspannung gewendelter alter Holztreppen mit Premium-Sisal schwärmt, fühlt man sich selber gedanklich in eine Villa aus dem 1900 zurückversetzt.

Was für ein Luxus, alte Handwerkskunst mit Materialien des 21. Jahrhunderts zu vereinen. „Bei uns ist alles mit Liebe zum Handwerk gefertigt. Mit unserem hauseigenen Nähatelier und der eigenen Polsterei garantieren wir höchste handwerkliche Qualität aus einer Hand.“

Raumausstattung Wanger & Pasternack
Berliner Straße 14b
14169 Berlin

 

Mo - Fr 10:00 – 18:00

Sa 09:00 – 14:00

 

Tel.: 030.92.90.00.90

post@raumausstattung-wanger.de
www.raumausstattung-wanger.de

 

 

Unser Tipp: Wir gehen seit 15 Jahren zum Mexikaner „La Bandida“ in Weissensee. Hier hatten wir 1999 unser erstes Geschäft. Die Tortillas, Filetsteaks und die Cocktails wie der „Angels’ Smile“ sind richtig gut und Parkplätze findet man auch. Seit dem 1. Oktober gibt es auch wieder den Sonntags-Brunch. Das ist Genuss und Erholung pur. Aber unbedingt reservieren. Sonst hat der Engel nichts zu lachen.

Metropolitan Interieur Style mit höchster Individualität. Ulrich Stein und Herwig Kramer haben Ihre Hauptstadt-Dependance perfekt inszeniert. In der Villa Harteneck zeigen sie, wie fantastisch Räume durch kreative Gestaltung gewinnen können.

Rothe Gartenbau

Sterne zum Greifen nahe ***** Der Weihnachtsstern

Alte Gärtnerei: Ensemble aus zeitlos-klassischen Mehrfamilienhäusern und Townhäusern.

Schlafen wie im 5-Sterne-Himmel.

Immobilien Lounge Schlachtensee

Matthias Gutsche: Einer auf den man sich verlassen kann.

Pablo Picasso hätte sich hier geborgen gefühlt!

Please reload

EK 06 - Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB