HOME, GARDEN & LIVING

Alfred Osche Haushaltswaren und Elektrokleingeräte

„Es gibt sie noch, die guten Dinge in Lichterfelde“

Das Familienunternehmen in Lichterfelde West kennt jeder, der hier wohnt. Bei Osche gibt es alles, was Liebhaber qualitativ hochwertiger Haushaltswaren und Elektrokleingeräte sich erträumt.

Zum 75. Jubiläum der Firma war Wolfgang Osche gerade mal 13 Jahre alt. Doch ihm war bereits klar: Ich werde das Geschäft übernehmen. Am 1. April 2018 steht er seit 40 Jahren im Laden. Nächstes Jahr feiert das Traditionsunternehmen sein 125jähriges Bestehen.

 

Eine Erfolgsgeschichte aus Lichterfelde-West. Im Jahr 1894 eröffnete Alfred Osche seinen Eisen- und Haushaltswarenladen in Groß-Lichterfelde, direkt gegenüber vom Bahnhof West. In dieser Zeit blühte die Carstennsche Villenkolonie auf. Siedlerbedarf, Öfen, Werkzeug und Eisenwaren sowie Gartengeräte und -möbel waren gefragt. All das gab es bei Osche, dessen Geschäft sich seit 1898 in der Baseler Straße 9 befindet. „Mit dem Namen Osche verbinden vor allem ältere Lichterfelder die alte Regalwand im Laden. Darin befanden sich Holzschubkästen mit Schrauben, Haken und Ösen", sagt Wolfgang Osche. Die vielen Schubkästen waren quasi ein Markenzeichen des Ladens. Die Regalwand gibt es nicht mehr – sie fiel der wachsenden Konkurrenz der Baumärkte zum Opfer. Zum 100. Jubiläum hat Wolfgang Osche sie entfernen lassen. „Das hat mir so mancher bis heute nicht verziehen", sagt der Geschäftsinhaber.

 

Das Sortiment hat sich gewandelt. Die Osches gehen mit der Zeit. Statt Haken und Ösen gibt es heute qualitativ hochwertige Haushaltswaren und Elektrokleingeräte etablierter Traditionsmarken. Osch hat sich zu einem Place to be für Liebhaber des Küchen-Lifestyles entwickelt. Schwergewichtige Töpfe des französischen Edelherstellers Creuset in der Trendfarbe Deep Teal, farbenfrohe Melanin-Becher und Teller der dänischen In-Marke Rice, Retro-Toaster von Dualit, Porzellan-Töpfe von Eschenbach, direkt vom Herd auf den Tisch zu stellen. Ganz eindeutig le dernier cri. Oder der Omnioutil Eimer in Wellpappen-Optik, der auch als Sitzgelegenheit dient – das Must have der Saison.

 

In Lichterfelde sitzen die Osches goldrichtig. Tischkultur wird hier im Bezirk seit jeher gelebt. Auch gesunde Ernährung ist in den Familien ein Thema, deshalb wird auch noch viel gekocht. Und gebacken. Zur Freude von Ruven Osche. Der Produktständer im Eingangsbereich ist sein Hoheitsgebiet. Der zwölf Jahre alte Junior schlägt vor, welche Backförmchen bestellt werden sollten und trifft sich mit Freunden im Laden, um das Schaufenster zu dekorieren. Früh übt sich...

 

Wenn Wolfgang Osche sich ausnahmsweise mal keine Gedanken über gusseiserne Signature Bräter oder holzfiberlaminierte Schneidebretter macht, dann entspannt er mit der Musik von BAP. „Verdammt lang her“, mag er denken, wenn er an die Firmengeschichte denkt. Oder doch eher „Fortsetzung folgt“?

 

OSCHE HAUSHALTSWAREN

W. Osche e.K.

Baseler Str. 9
am S-Bahnhof Lichterfelde West
12205 Berlin

Mo – Fr 9:00 – 18:00 Uhr

Sa 9:00 – 14:00 Uhr

 

 

Tel 030. 8331 900 

Laden@Alfred-Osche.de

www.alfred-osche.de

 

 

UNSER TIPP:

Die Goldschmiede Schlüter in Lichterfelde ist die älteste in Berlin. Sabine Schlüter-Paul führt in 3. Generation das Geschäft in der Curtiusstraße. Sie hat unserer Tochter nach ihren Vorstellungen eine Weißgold-Kette zur Konfirmation gefertigt. Einfach wunderschön.

Der eigene Pool für Ihr Zuhause

Traumlocation am Teltowkanal -

für Abenteuer und Hochzeit

Feinster Flor für Ihr

Zuhause!

Feinste Messer,

alles für Bogenschützen

... u.v.m.

Japanische Raumgestaltung

für höchste Ansprüche

Metropolitan Interieur Style mit höchster Individualität.

Schlafen wie im 5-Sterne-Himmel.

Alte Gärtnerei: Ensemble aus zeitlos-klassischen Mehrfamilienhäusern und Townhäusern.

Flaggschiff in Zehlendorf

für exklusives Wohnen

Hier wird die Küche zu einem

Ort des Wohlfühlens, Genusses und

Lifestyles

Please reload

EK 06 - Titelseite.jpg
  • Youtube

© 2019 by VSB