GREENSTAR Gebäudereinigung

Aktualisiert: 5. Mai

DIE REINSTE ERFOLGSGESCHICHTE


Trotz eines hart umkämpften Marktes: Die Gebäudereinigung GREEN STAR am Kurfürstendamm 123 hat mittlerweile 2500 Kunden.


KEVIN BEHRENDT IST STOLZ DARAUF, WIE SICH SEIN UNTERNEHMEN SEIT 2013 ENTWICKELT. GERADE IM SÜDWESTEN BERLINS HAT „GREEN STAR“ EINEN HERVORRAGENDEN RUF. TÄGLICH ARBEITEN BEHRENDT UND SEIN ENGAGIERTES TEAM DARAN, DIESES ANSEHEN DURCH LEISTUNG UND VERBESSERUNGEN ZU BESTÄTIGEN.



» Der Firmenchef schaut aus dem Fenster des Büros. Draußen rauscht der Verkehr vorbei in Richtung Rathenauplatz. „Gefühlt jedes vierte bis fünfte Haus am Kudamm gehört zu unserem Kundenstamm.“ GREEN STAR ist einer der Marktführer in dieser Ecke Berlins. Das soll so bleiben. Auch die Corona-Pandemie hat die Firma mit ihren 15 Mitarbeitern gut überstanden, trotz eines kurzen Auftragsrückgangs. Seit dem letzten Besuch von „ERSTKLASSIG“ bei Kevin Behrendt hat sich allerhand getan. So entschloss sich der 29-jährige Wilmersdorfer, der seit dem 18. Lebensjahr selbständig ist, die Firma in eine GmbH umzuwandeln. Auch das Erscheinungsbild des Unternehmens, das sogenannte Corporate Design, entwickelte er weiter: Staubsauger und Werkzeuge haben nun alle eine einheitliche Farbe, das GREEN STAR-Grün.



»In einem Regal neben Behrendts Schreibtisch stehen Flaschen des eigenen Fensterreinigers, entwickelt von einem Siegener Anbieter. „LotusEffekt“ steht groß auf dem Etikett. Der Gebrauch des Mittels hat den entscheidenden Vorteil, dass Tropfen nach einem Regenschauer besser abperlen und so keine Schlieren hinterlassen. GREEN STAR-Kunden wissen das zu schätzen. Schon vor Öffnung der Läden und Büros ist damit für glasklaren Durchblick gesorgt. So beim Optiker Brille 54, im Restaurant und in der Bar Bellucci, bei Serdar Dilmen Hair & Beauty, im Noble Optic House Berlin und in der Maybach Boutique Berlin. Zu den Auftraggebern gehört auch ein besonderes Haus weitab von Charlottenburg, Wilmersdorf und Zehlendorf. Eine Riesenkita in Friedrichshain für 220 Kinder wird fünfmal die Woche gereinigt, Nacht für Nacht in zwei Schichten. Dafür ist eine eigene Arbeitsgruppe zuständig.


»Es gibt viel zu tun für die fleißigen Helfer von GREEN STAR. Und wie in allen Branchen, sucht auch die Reinigungswirtschaft dringend Personal. Bei GREEN STAR erwarten neue Mitarbeiter ein krisenfester Job und viele Vergünstigungen: übertarifliche Bezahlung, 250-Euro-Einstellungsbonus, Firmenwagen und die Übernahme der Führerscheinkosten. Leistungsträger dürfen sich auf Restaurant-Gutscheine freuen. Einstellung jederzeit möglich (siehe nebenstehende Kontaktdaten). Übrigens: Den beliebten Geschenkgutschein für eine Reinigung in beliebiger Höhe gibt es immer noch. Er ist im Laden erhältlich oder wird auf Anfrage zugeschickt.


GREEN STAR

Kevin Behrendt

Kurfürstendamm 123

10711 Berlin


Telefonisch erreichbar

Mo – Fr 08:00 – 19:00

Tel 030 . 5366 2078

Mobil 0176 . 4779 5705


info@greenstarberlin.de

www.greenstarberlin.de


MEIN TIPP:

Das „Bellucci“ bleibt mein Favorit. Der Italiener an der Brandenburgischen Straße 35 am Adenauerplatz hat ausgezeichnetes Essen und einen tollen Service. Wenn man allein oder mit Freunden gut essen will, dann unbedingt einmal dieses Lokal besuchen.